Allgemeine Geschäftbedingungen des Services "Sitzplatzauswahl"

Der Service "Sitzplatzauswahl" besteht aus der Sitzplatzauswahl an Bord und steht Economy-Class-Passagieren auf Flügen von ITA Airways zur Verfügung.

Das Serviceangebot kann nach Ermessen von ITA Airways geändert werden. Auf jedem Fall gelten die zum Zeitpunkt des Kaufs des Services "Sitzplatzauswahl" auf der Website Airways veröffentlichten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  • Wenn der Fluggast diesen Zusatzservice,wie im Folgenden angeführt, nicht in Anspruch nimmt, wird der Sitzplatz von der Fluggesellschaft kostenlos nach Verfügbarkeit sowie nach Betriebs- und Sicherheitskriterien zugeteilt.

Der Service wird für Tickets angeboten, die auf folgenden Kanälen gekauft wurden:

  • Webseite ita-airways.com
  • Kundencenter und Ticketverkaufsschalter ITA Airways
  • Reisebüros

Die Sitzplatzauswahl kann erfolgen:

  • o bei der Buchung;
  • Bis zu 48 Stunden vor Abflug unter „Meine Flüge“.
  • o oder beim Online-Check-in;
  • o oder durch Kontaktaufnahme mit dem Kundencenter ITA Airways;
  • o oder am Flughafen an den Check-in Schaltern;
  • o oder vom eigenen Mitarbeiter des Reisebüros, der die Tickets ausgestellt hat.

Der Service "Sitzplatzauswahl" ist in einigen Bereichen des Flugzeugs kostenlos für:

  • Passagiere mit Tickets in der Economy Class mit Tarifen CLASSIC PLUS und FLEX; 
  • Passagiere, die mit Kindern von 0 bis 2 Jahren (Infant) reisen;
  • Passagiere, die mit Kindern von 2 bis 12 Jahren (Child) reisen;
  • Passagiere mit körperlichen, kognitiven und sensorischen Beeinträchtigungen und einer Begleitperson;
  • Passagiere, die Mitglieder in spezifischen Clubs des Programms Volare sind

Wenn die Tarifklasse die kostenlose Sitzplatzauswahl nicht beinhaltet und der Fluggast sich nicht für den Kauf entscheidet, weist das System beim Check-in automatisch einen Platz kostenlos zu, je nach Sitzplatzverfügbarkeit, Betriebs- oder Sicherheitsbedürfnissen. Wenn der Fluggast nicht in eine der genannten Gruppen fällt, für die der Service kostenlos ist, kann er gegen Zahlung des zu diesem Zeitpunkt geltenden Preises für die "Sitzplatzauswahl" beantragen, den Sitzplatz zu wechseln.

Für Erwachsene, die innerhalb derselben Buchung mit Kindern unter 12 Jahren reisen wird für mindestens eines der beiden Elternteile oder für die Begleitperson die Zuweisung eines Sitzplatzes in der Nähe des Minderjährigen gewährleistet. Die Zuweisung der Sitzplätze ist beim Kauf des Tickets über das ITA Airways Kundencenter möglich; bei Käufen in Reisebüros oder im Internet kann dies folgendermaßen erfolgen:

1) beim Online-Check-in;

2) durch Kontaktaufnahme mit unserem Kundencenter

Sollte es beim Online-Check-in nicht möglich sein, nicht mindestens einem Elternteil/einer Begleitperson einen neben dem Kind liegenden Sitzplatz zuzuweisen, ist es aus Italien möglich, das Customer Center ITA Airways anzurufen oder sich direkt an die Empfangsschalter im Flughafen zu wenden, um Unterstützung bei der Zuweisung nebeneinander liegender Plätze zu erhalten.

Abgesehen von der kostenlosen Zuweisung von Sitzplätzen für Elternteil/Begleitperson neben dem Kind ist es stets möglich, den Service "Sitzplatzauswahl“ zu erwerben, um den Reisekomfort während des Fluges zu erhöhen.

Passagiere mit körperlichen, kognitiven und sensorischen Beeinträchtigungen und eine Begleitperson können die Sitzplätze ohne jegliche Kosten auswählen, indem sie die Telefonnummer der Sonderbetreuung anrufen oder am Flughafen (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Der Sitzplatz der Begleitperson befindet sich direkt neben dem Platz des Passagiers mit Behinderung.

Die "Sitzplatzauswahl" kann für jeden Passagier und für jedes Flugsegment ausgewählt werden. Der gezahlte Preis ist weder erstattungsfähig noch an Dritte übertragbar.

Wenn die Zahlung des Service "Sitzplatzauswahl" nicht gleichzeitig mit dem Ticketkauf erfolgt oder fehlgeht, wird die Sitzplatzreservierung storniert.

Die Zahlung der Sitzplatzauswahl kann über eine der folgenden Zahlungsmethoden erfolgen: Visa/MC/Amex.

Beim Economy-Flex-Tarif kann der Service "Sitzplatzauswahl“ immer wieder genutzt werden, auch wenn man sich dazu entscheidet, den Flug zu ändern. Bei allen anderen Tarifen führt jede vom Kunden gewünschte Änderung (z. B. Änderung von Flugdatum, Flug, Route) zum Verlust des Dienstes „Sitzplatzauswahl“ für den geänderten Flugabschnitt ohne Anspruch auf Rückerstattung. Die “Sitzplatzauswahl” kann, sofern verfügbar, für aktualisierte Abschnitte der Reiseroute nachgekauft werden.

Der Sitzplatz kann kostenlos geändert werden, sofern er derselben oder einer niedrigeren Kategorie angehört (in diesem Fall ist keine Erstattung einer eventuellen Preisdifferenz vorgesehen).

Wenn der Sitzplatz für eine höhere Kategorie geändert wird, muss die Preisdifferenz gezahlt werden.

Die Rückerstattung des gezahlten Preises kann in folgenden Fällen verlangt werden, es sei denn, der Fluggast beantragt, ihn auf einem anderen Flug zu verwenden:

  • Störungen von Seiten der Fluggesellschaft (z. B.: Flugstornierung) und im Fall einer Umbuchung des Fluggastes auf einen neuen Flug, wenn keine Sitzplätze mit ähnlichen als den gekauften Eigenschaften zur Verfügung stehen (z. B. durch Flugzeugwechsel);
  • verpasster Anschlussflug, auf dem der Sitzplatz reserviert war, aufgrund einer Verspätung eines Fluges von ITA Airways;
  • Technische Probleme mit dem Sitzplatz;
  • Neuzuweisung des Sitzplatzes vor oder nach Boarding durch ITA Airways aus Betriebs- oder Sicherheitsgründen;
  • Bei Tod des Fluggastes vor der Reise kann der gezahlte Preis gegen Vorlage der entsprechenden Unterlagen innerhalb von sieben Tagen nach dem Antrag auf Stornierung der Reise erstattet werden.

In den zulässigen Fällen kann eine Erstattung über unser Customer Center beantragt werden

VERLÄNGERUNG DER GÜLTIGKEIT „AUSWAHL DES SITZPLATZES“

Bei Tod eines Fluggastes während der Reise verlängert ITA Airways die Gültigkeitsdauer der Tickets und der Serviceleistung „Auswahl des Sitzplatzes“ für Begleitpersonen, die enge Familienangehörige oder Lebensgefährten des Fluggastes sind und einen entsprechenden Nachweis vorlegen müssen (Familienstand, siehe Anmerkung 1), jedoch nur, wenn sie auf einem anderen Buchungscode gebucht sind. Die Verlängerung ist begrenzt auf 45 Tage ab dem Datum des Todes.

Bei Krankheit verlängert ITA Airways auf Wunsch des Fluggastes die Gültigkeitsdauer des Tickets und der Serviceleistung „Auswahl des Sitzplatzes“, falls diese gewählt wurde, bis zu dem Tag, an dem der Fluggast laut ärztlichem Attest reisefähig ist. Alternativ kann das Ticket auf den nächsten vom Abflugort aus verfügbaren Flug verlängert werden, vorausgesetzt, es sind noch Plätze in der ursprünglichen Klasse verfügbar, für die der Tarif bezahlt wurde. Sind in der ursprünglichen Klasse keine Sitzplätze mehr verfügbar, muss der Fluggast eine Tarifanpassung vornehmen, also die Preisdifferenz bezahlen. Die Gültigkeit des Tickets und eventueller zusätzliche Leistungen, sofern vorhanden, wird um höchstens drei Monate ab dem auf dem ärztlichen Attest angegebenen Datum verlängert.

Im Falle einer Begleitperson eines kranken Fluggastes verlängert ITA Airways die Gültigkeit der Tickets und der Serviceleistung „Auswahl des Sitzplatzwahl“, falls ausgewählt, auch auf die anderen Fluggäste der Buchung, sofern diese einen Nachweis über die gemeinsame Reise erbringen. Begleitpersonen, die zum selben Haushalt gehören oder mit dem Fluggast zusammenleben, müssen einen Nachweis (z. B. Familienstand) nur dann vorlegen, wenn sie auf einem anderen Buchungscode gebucht sind. Nicht zum selben Haushalt gehörende Begleitpersonen müssen im selben PNR wie der erkrankte Fluggast eingetragen sein.

In den vorstehend genannten Fällen verlängert ITA Airways die Gültigkeitsdauer der Tickets und der Serviceleistung „Auswahl des Sitzplatzwahl“, wenn ausgewählt, auch für Begleitpersonen des erkrankten Fluggastes, die den Nachweis erbringen, dass sie gemeinsam reisen.

Für die Wahl eines Sitzplatzes in der Nähe des Notausgangs müssen folgende Anforderungen erfüllt werden:

Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind kann ein Platz am Notausgang nicht bestätigt werden. Am Flughafen oder an Bord wird ein neuer Sitzplatz vergeben ohne die Möglichkeit zu haben, die Rückerstattung des für die Sitzplatzauswahl gezahlten Preises zu verlangen.

Der Passagier muss:

  • mindestens 18 Jahre alt sein;
  • über die nötige Kraft und uneingeschränkte Mobilität verfügen und in der Lage und bereit sein, bei einer raschen Evakuierung des Flugzeugs im Notfall mitzuwirken; 
  • keine Medikamente einnehmen, die die oben genannten Fähigkeiten gemäß den anwendbaren Rechts- und Verwaltungsvorschriften bei Sicherheitsmaßnahmen beeinträchtigen können;
  • in der Lage sein, die Anweisungen in italienischer oder englischer Sprache für die Funktion des Notausganges zu verstehen.

Des Weiteren ist es aus Sicherheitsgründen ist es Passagieren mit folgenden Erschwerungskriterien nicht gestattet, Sitze in der Nähe von Notausgängen einzunehmen:

  • jenen mit eingeschränkter Mobilität;
  • jenen mit Hör- oder Sehbehinderung;
  • jenen die in Begleitung von Minderjährigen reisen;
  • jenen mit unter dem Sitz verstauten Reisegepäck;
  • Frauen, die sich in einer offensichtlichen Schwangerschaft befinden
  • jenen die mit Tieren in der Kabine reisen;
  • jenen die stark übergewichtig sind (dies gilt, wenn sie sich nur eingeschränkt bewegen können und den Zugang zum Notausgang behindern könnten und wenn sie einen zusätzlichen Sicherheitsgurt benötigen) 

Für alles, was in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich vorgesehen ist, wird auf die anwendbaren Bestimmungen der Allgemeinen Beförderungsbedingungen von ITA Airways verwiesen, die auf der Website veröffentlicht sind: ita-airways.com.

loader